Veronika der Spargel wächst.

Von einem der großen Lebensmittel-Konzerne wurden am 14. oder 15. Februar Spargel angeboten.

Sozusagen erntefrisch auf den Tisch. Bestimmt sind die biologisch absout unbedenklich, CO2-neutral , aus biologischem Anbau, alles nachhaltig, fair gehandelt, .., ..

Hatte ich erwähnt, dass das Edelgemüse aus Peru kommt?

4 Kommentare zu “Veronika der Spargel wächst.

  1. Ich habe um diese Jahreszeit noch nie Spargel gegessen, vermute aber, dass er nach dem Transport und sowieso nicht schmecken wird. Wer kauft den das?

  2. Lieber Lenz, ganz meine Meinung. Nur gibt es dann leider bald nichts mehr zu futtern. Ob Discouter oder Supermarkt – alle befeuern ihre Werbung doch mit Erdbeeren aus Israel, Dingsbums aus Vietnam, Mamaya aus Thahiti, Pilze aus Tschernobyl, oder eben Spargel aus Südamerika.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s